Verwaltungsgebäude Windkraft Simonsfeld AG
© Windkraft Simonsfeld AG

Verwaltungsgebäude Windkraft Simonsfeld AG

Industriestraße 5, 2115 Ernstbrunn, Niederösterreich
Objekt des Monats 2014/6

klimaaktiv Gold, Fertigstellung, Neubau

Das neue Bürogebäude der Windkraft Simonsfeld AG ist das erste Plusenergie-Bürogebäude Niederösterreichs, das nach dem Leitsatz „smart und simple“ errichtet wurde. Die Gebäudehülle wurde in Passivhausqualität ausgeführt, die Südfassade nutzt aktive und passive solare Energie durch Solarthermie und Fassaden-PV, welche im Sommer als Beschattungselemente genutzt werden. Weitere Komponenten der Haustechnik sind Geothermie, Wärmepumpe sowie die PV-Anlage am Dach. Hervorzuheben ist die direkte Nutzung mechanischer Windkraft, mit welcher die Lüftungsanlage unterstützt wird sowie das Kühlwasser des Serverraumes durch einen Langsamläufer gefördert. Im Kühlfall unterstützen öffenbare Fassaden- und Deckenelemente (Free Cooling) die Haustechnik. Bei der Wahl der Baustoffe wurde nach strengen bauökologischen Kriterien vorgegangen.

Allgemein

Bürogebäude. Fertigstellung 2014
klimaaktiv Deklaration: 2017
Deklariert nach: Büro Neubau (PHPP), September 2012
klimaaktiv Punkte: 965 von 1000

Kategorie klimaaktiv Punkte
Standort 115
Energie und Versorgung 600
Baustoffe und Konstruktion 150
Komfort und Gesundheit 100

Beteiligte

BauherrIn / Bauträger: Windkraft Simonsfeld AG
Architekt / Planung: Architekt Georg W. Reinberg
Bauphysik: IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH
Haustechnik, HKL, E-Technik: GETEC Energie- & Gebäudetechnik GmbH

Kriterium Wert
Nettonutzfläche 866.80 m²
Bauweise Mischbau
Heizsystem Raumheizung Wärmepumpe, Solarthermie
Heizsystem Warmwasser Wärmepumpe, Solarthermie
Art des Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung
Weitere Gebäudezertifikate TQB

Energiedaten berechnet nach PHPP

Kriterium Wert
Heizwärmebedarf (HWB) 15.30 kWh/m²EBFa gemäß PHPP
Primärenergiebedarf (PEB) -12.20 kWh/m²EBFa
CO2-Emissionen -6.40 kgCO2/m²EBFa
lc-Wert 1.5625 m/1

Kriterium Wert
OI3 Index (BG3, BZF) 468.00

Kriterium Wert
Blower Door Test (n50-Wert) 0.60 1/h
Messung VOC Summe VOC ≤ 300 µg/m³
Energiemonitoring berücksichtigt